Hähnchen mit Gnocchi

Wunderbares Hähnchengericht mit Gnocchi, Snøfrisk®, Speck und frischen Kräutern. Die typisch italienischen Gnocchi werden aus Kartoffelmehl oder Hartweizen hergestellt.
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zeit: 60 Min.
Produkt im Rezept
Snøfrisk® Naturell Mehr lesen
Zutaten
  • 4 Hähnchenfilets
  • 4 Hähnchenschenkel
  • 125 g Snøfrisk® Naturell
  • 100 ml frische Kräuter (z.B. Basilikum, Rosmarin und glattblättrige Petersilie)
  • 8 Scheiben durchwachsenen Speck
  • 50 g Butter zum Braten

    Gnocchi

  • 1000 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 500 g Weizenmehl
  • 100 g Parmesan, frisch gerieben
  • 1 Eigelb
  • 2 EL EL Butter zum Braten
  • Salz
  • 1 Kg grüner Spargel
  • 400 g weiße Bohnen
Und so geht’s

Backofen auf 200 °C vorheizen.

Die weißen Bohnen in ca. 45-60 Minuten kochen.
Die Kartoffeln für die Gnocchi gut waschen und in 20-30 Minuten weichkochen.

Für die Hähnchenfilets Snøfrisk® und Kräuter mischen. In jedes Filet eine Tasche schneiden und mit der Käse-Kräuter-Mischung füllen. Speckscheiben um die gefüllten Filets wickeln und mit Zahnstochern feststecken. In einer Bratpfanne Butter erhitzen und die Filets und Keulen darin von allen Seiten goldbraun braten. Auf ein Bratblech legen und 10 Minuten ruhen lassen.

Für die Gnocchi die gekochten Kartoffeln pellen, stampfen und abkühlen lassen. Dann Mehl, Eigelb und danach den frisch geriebenen Parmesan darunterrühren. Die Kartoffelmasse zu einer dicken Wurst rollen und in Scheiben schneiden.

In einem großen Topf Wasser erhitzen und 2 Esslöffel Salz pro Liter ins kochende Wasser geben. Die Gnocchi-Scheiben max. 3 Minuten im Salzwasser kochen, herausnehmen und 1–2 Minuten mit Butter in der Pfanne braten.

Das untere Drittel der Spargelstangen schälen und den Spargel in leicht gesalzenem, kochendem Wasser für ca. 2–3 Minuten garen.